Krafttier Hund

Krafttier Hund

Die besondere Energie Magie Kraft von Krafttiere

„Mächte findest du rundum, in Tieren und der Natur, denn der große Geist wohnt in allen, von der kleinen Ameise her, bis zu einem Schmetterling – oder auch in einem Baum, in einer Blume und in einem Felsen.“ (Petaga Yuha Mani, Sioux)

Krafttier Hund Bedeutung

Ist es an der Zeit, die bedingungslose Liebe wirklich zu verstehen? Brauchst du Unterstützung bei der Leitung deines Rudels zu Hause oder am Arbeitsplatz? Versuchen Sie zu entscheiden, ob Sie bellen oder beißen sollen? Hund als Geist, Totema und Krafttier kann helfen!

Der Hund lehrt die Bedeutung von Loyalität und der eigenen Position innerhalb einer Gruppe. Tauchen Sie tief in die Symbolik und Bedeutung des Hundes ein, um herauszufinden, wie dieser tierische Geistführer Sie unterstützen, führen und motivieren kann.

Eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Krafttiere zu ehren, die in dein Leben eingehen, ist es, mehr über sie zu erfahren. Wenn ein Hund sich entscheidet, als spiritueller Führer oder Helfer zu fungieren, kannst du ihm vertrauen, um Schutz, Wachsamkeit, Tapferkeit, Hingabe und Beständigkeit zu erlangen. Dieser symbolische Wert für den Hund ist keine Überraschung. Diese Kreatur bellt der Menschheit schon so lange hinterher, dass niemand genau weiß, wann sie zum ersten Mal domestiziert wurde. Viele Menschen glauben, dass Hunde Seelen haben und sich im Jenseits wieder mit ihren menschlichen Kollegen vereinen werden. Mit anderen Worten, alle Hunde kommen tatsächlich in den Himmel!

Die alten Ägypter benutzten regelmäßig die Hundesymbolik. Die Stadt Kynopolis bedeutet „Hund“. In dieser Region war es eigentlich gesetzlich vorgeschrieben, dass die Menschen der Stadt alle Hunde gewissenhaft pflegen. Sie verehrten auch den Hundsstern (Sirius), weil seine Position am Himmel die Überflutung des Nils voraussagte. Damit war das neue Jahr eröffnet. Diese Vorhersagbarkeit des Hundegeists wurde mit Treue gleichgesetzt und gibt dem Hund auch eine zusätzliche metaphysische Beziehung zur Prognose.

Es scheint, dass überall dort, wo Sie in der Antike und in der Neuzeit gesucht haben, Hundekrafttier mit mehr Bellen als Bissen vorhanden sind. Führer in Babylon und Assyrien haben beide zahlreiche Hunde, die in ihren Chroniken erwähnt werden, zusammen mit dem Konzept, dass Hunde psychische Sicht haben und Geister oder unmerkliche Gefahren sehen. Sie nutzen diese mystische Fähigkeit, um ihre Besitzer nicht nur in diesem, sondern auch im nächsten Leben zu schützen.

Krafttier Hund – Botschaft

In der Mythologie wird der heilige Hund immer wieder als mutig, kraftvoll und wachsam dargestellt. Der Jäger Orion der griechischen Mythologie wurde immer von seinem treuen Hund Sirius begleitet. Die Göttin Artemis ist auch mit göttlichen Jagdhunden dargestellt. In Südafrika sehen wir diese Kreatur als einen Ahnengeist dargestellt, der der Menschheit Feuer spendet, und in Japan stehen die Bilder von Hunden oft Wache vor den Tempeltüren.

In Anbetracht all dessen ist es nicht verwunderlich, wenn ein Hundegeisterführer sich entscheidet, dein Leben zu segnen. Sie sind genau dort, wo sie sein wollen, nahe bei einem menschlichen Herzen, das sie schätzen wird. Als Nebenbemerkung kann ein tatsächlich lebender Hund auch ein göttlicher Botschafter und Helfer sein. Einige Menschen glauben, dass Engel sich in Hunde verwandeln können, um eine Person oder Familie zu schützen und Hilfe in schwierigen Zeiten anzubieten.

Krafttier Hund – Traumdeutung

Im Allgemeinen ist die Hundesymbolik eine Erinnerung daran, dass Freundlichkeit oft viel mehr bringt als Kritik. Mit anderen Worten, die Hundebedeutung fordert dich auf, dir zu erlauben, sanft mit denen um dich herum umzugehen. Außerdem solltest du akzeptieren, dass ihre Wege nicht unbedingt ähnlich oder mit deinen verbunden sind.

Wenn du einen Hundetraum hast, deutet das darauf hin, dass deine starken Werte und guten Absichten es dir ermöglichen werden, in die Welt hinauszugehen und dich erfolgreich zu machen. Das Kotzen in deiner Vision kann auch jemanden in deinem Leben darstellen, der diese Eigenschaften aufweist. Alternativ bedeutet es eine Fähigkeit, einen Hund in deiner Meditation zu sehen, die du vielleicht ignoriert oder vergessen hast. Wenn das Tier bösartig oder knurrend ist, dann deutet das auf einen inneren Konflikt in dir selbst hin. Diese Art von Hundetraum kann auch auf Verrat und Untreue hinweisen.

Wenn der Hund tot ist oder stirbt, dann bedeutet das den Verlust eines guten Freundes oder eine Verschlechterung Ihres Instinktes. Sie sollten auch allgemeine Begriffe im Zusammenhang mit dem Wort Hund berücksichtigen, wie z.B. Loyalität (der beste Freund des Menschen) und „wie ein Hund behandelt zu werden“. Wenn Sie das Tier in Ihrem Hundetraum füttern, bedeutet das, dass Sie eine alte Fähigkeit oder ein altes Talent pflegen. Es bedeutet auch, dass du mehr Zeit und Mühe in die Pflege deiner Freundschaften investieren musst. Wenn du träumst, dass eine Hündin Welpen hat, dann bezieht sie sich auf deine Ernährungsfähigkeiten.

Hier finden sie Krafttiere von

A bis Z

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.